geschnittene Bombe im Matsch

EOD - Erfolgreiches 5. WAS-Training in Belgien: Positive Eindrücke und Erfahrungen mit MACE - Equipment

Vom 4. bis 8. März 2024 fand das fünfte internationale Wasser Abrasiv Suspension (WAS) Training in Belgien statt, initiiert von der belgischen EOD-Gruppe. Das Camp Elsenborn, nahe der deutschen Grenze, bot den perfekten Rahmen für diese anspruchsvolle Übung, an der verschiedene europäische Nationen teilnahmen. Ziel des Trainings war es, das Team und das MACE-Equipment unter realen Bedingungen zu testen, indem scharfe Munition entschärft  wurde. Dabei wurden alle Sicherheitsmaßnahmen strengstens beachtet.

Das Training verlief zur Zufriedenheit aller Beteiligten und bot eine wertvolle Gelegenheit für den Austausch von Erfahrungen und Anregungen unter  den Spezialkräften. Auch ANT Applied New Technologies AG als Anlagenhersteller war anwesend, stand beratend zur Seite und nahm frische Impulse von den Teams auf für Equipment-Optimierungen und Weiterentwicklungen. Besonders erfreulich war die positive Resonanz der Teilnehmer, die im Besitz einer MACE-Anlage sind und die Effektivität und Zuverlässigkeit unserer Systeme lobten.

ANT Sales Managers EOD
Manfred Hagenbrink (links), Sales Manager EOD und Alexander Dölger (rechts), Sales Manager EOD
Hochdruckpumpe und MACE auf Lastwagenfläche
EOD-Team DOVO Belgien mit Hochdruckpumpe (HPP) und MACE

Unter den teilnehmenden EOD-Teams waren unter anderem das EOD-Team DOVO Belgien, EOD-Team Luxemburg, EOD-Team Securite Civile aus Frankreich und das EOD-Team Navy Brest aus Frankreich vertreten.

Beobachtende Teilnehmer verschiedener offizieller internationaler Institutionen wohnten dem Training bei und zeigten großes Interesse an der Leistungsfähigkeit der MACE. Speziell in diesem Kontext konnten gezielt Fragen an die Anwender gestellt werden, um damit höchstmögliche Transparenz zu erzeugen.

Die Beobachter aus verschiedenen Ländern zeigten sich beeindruckt von der Leistungsfähigkeit der MACE und beabsichtigen, weitere Schritte für eine kurzfristige Beschaffung einzuleiten.

3-Achs-Schneidtisch im Einsatz
3-Achs-Schneidtisch der ANT im Einsatz
Zwei geschnittene Bomben und ein Schnittführungssystem
Erfolgreich entschärfte Weltkriegsmunition

 

Ein besonderer Dank gebührt Nicolas und sein Team von DOVO Belgien, der als Koordinator dieses erfolgreichen Trainings fungierte. Nicolas, Teamleiter EOD, betonte die Wichtigkeit solcher Veranstaltungen für den regelmäßigen Austausch von Erfahrungen und die Weiterentwicklung der Ausrüstung.

Insgesamt war das 5. WAS-Training ein Erfolg und bestätigte die Bedeutung des regelmäßigen Austauschs unter den EOD-Anwendern. Wir werden weiterhin eng mit den Einsatzkräften zusammenarbeiten, um unsere Produkte kontinuierlich zu verbessern und ihre Bedürfnisse bestmöglich zu erfüllen und sagen „Danke“ für die Einladung zu diesem besonderen Event.

Alexander Dölger Sales Manager

Haben Sie Fragen?

Unser Sales-Team hilft gerne weiter. Telefonisch erreichen Sie uns von Montag bis Freitag zwischen 08:00 und 16:00 Uhr.

LinkedIn
XING
WhatsApp
Facebook

Ähnliche Beiträge

Oberflächenreinigung von Bahnschienen – Case Study

Innovative Wasserstrahl-Oberflächenbehandlung entfernt effektiv Laub und andere Verschmutzungen von Bahnschienen. Dies erhöht die Reibung und trägt somit zur Sicherheit des Bahnbetriebs bei. Erfahren Sie mehr über unsere Testergebnisse!